Heidelberg, 2016:

Determinanten der Trainingsadhärenz und Kontamination in einer randomisiert, kontrollierten Studie bei Krebspatienten während und nach allogener HCT

Es gibt immer mehr Belege aus randomisiert, kontrollierten Studien, dass Bewegungsinterventionen bei Krebspatient*innen, die eine allogene Stammzelltransplantation (allo- HCT) erhalten, von Vorteil sind. Es fehlen jedoch Informationen über die Adhärenz zu den Bewegungsinterventionen und die Bewegungskontamination in den Kontrollgruppen. Diese Informationen sind entscheidend für die Interpretation von Studienergebnissen. Wir untersuchten daher die Determinanten der Übungsadhärenz und Kontamination in verschiedenen Behandlungszeiträumen während (stationär) und nach (ambulant) allo-HCT.

Einhundertdreiundfünfzig Patienten, die für eine allo-HCT vorgesehen waren, wurden in eine einjährige, teilweise überwachte Trainingsintervention (Ausdauer- und Krafttraining) oder in eine Kontrollgruppe randomisiert. Die Adhärenz wurde über Trainingstagebücher und die Kontamination über Fragebögen erfasst. Die Adhärenz variierte zwischen 66 % (stationär) und 78 % (ambulant) in verschiedenen Behandlungszeiträumen. Während des (stationären) Transplantationszeitraums war eine höhere Adhärenz signifikant mit geringerer Müdigkeit (p=0,004) und mit dem Vorhandensein von Kindern zu Hause (p=0,049) verbunden. Die Adhärenz nach der Entlassung war positiv mit der Ausdauerleistung assoziiert (p=0,003); eine höhere Adhärenz nach Tag 100 war mit der sportlichen Aktivität vor der allo-HCT (p=0,010) und einer höheren Adhärenz nach der Entlassung (p=0,001) verbunden. Die Adhärenz bei den Kontrollen war mit 54 % hoch und signifikant mit Muskelkraft (p=0,025) und Müdigkeit (p=0,050) assoziiert.

Die Trainingsadhärenz in verschiedenen Behandlungsperioden wurde durch unterschiedliche Variablen bestimmt, und es konnte eine Kontamination unter den Kontrollen nachgewiesen werden. Diese Befunde können wichtige Implikationen für die korrekte Interpretation von randomisierten Trainingsinterventionsstudien haben.

__________

Originalartikel

Determinants of exercise adherence and contamination in a randomized controlled trial in cancer patients during and after allogeneic HCT

Background Evidence from randomized controlled trials is growing that exercise interventions are beneficial in cancer patients receiving allogeneic stem cell transplantation (allo- HCT). However, information about adherence to exercise interventions and exercise contamination in control groups is lacking. This information is crucial for the interpretation of study results. We therefore examined the determinants of exercise adherence and contamination in different treatment periods during (inpatient) and after (outpatient) allo-HCT.

Methods One hundred fifty-three patients scheduled for allo- HCT were randomized to a 1-year partly supervised exercise intervention (endurance and resistance exercise) or to a control group. Adherence was assessed via exercise logs and contamination via questionnaires.

Results Adherence varied between 66 % (inpatient) and 78 % (outpatient) in different treatment periods. During (inpatient) transplantation period, higher adherence was significantly associated with lower fatigue (P = 0.004) and with having children at home (P= 0.049). Adherence after discharge was positively associated with endurance performance (P=0.003); higher adherence after day 100 was associated with exercise activity prior allo-HCT (P= 0.010) and higher adherence after discharge (P = 0.001). Contamination among controls was high with 54 % and significantly associated with muscle strength (P=0.025) and fatigue (P=0.050).

Conclusion Exercise adherence in different treatment periods was determined by different variables, and contamination among controls was evident. These findings may have important implications for correct interpretation of randomized exercise intervention trials.

Autoren: Kuehl R., Schmidt M.E., Dreger P., Steindorf K., Bohus M., Wiskemann J.

Journal: Support Care Cancer. 2016 Oct;24(10):4327-37.

Volltext: Pubmed, SpringerLink full-text articles

Keywords: Physical activity, Cancer, Adherence,  Contamination, Transplantation, Oncology

Regionales OnkoAktiv Zentrum Heidelberg