Zertifizierte OnkoAktiv Trainings- und Therapieinstitution 

Onkologische Sport- und Bewegungstherapie am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (Krankenhaus Nordwest und Universitätsklinikum), Frankfurt am Main

Regelmäßige körperliche Aktivität wie z.B. ein Kraft- oder Ausdauertraining kann während und nach einer Krebserkrankung und -behandlung über Ermüdungserscheinungen hinweghelfen, mögliche Nebenwirkungen der Therapie reduzieren und die körperliche Leistungsfähigkeit sowie die Lebensqualität erhalten oder verbessern. Die AG des Instituts für onkologische Sport- und Bewegungstherapie bietet in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie am Krankenhaus Nordwest sowie dem Universitätsklinikum in Frankfurt am Main ein umfassendes bewegungstherapeutisches Beratungs- und Trainingsprogramm für Patienten/-innen mit einer onkologischen Erkrankung an.

Das Krankenhaus Nordwest bildet gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Frankfurt das Universitäre Centrum für Tumorerkrankungen (UCT), ein von der Deutschen Krebshilfe ausgezeichnetes und gefördertes onkologisches Spitzenzentrum. Im UCT arbeiten alle an der Diagnostik, Behandlung und Forschung beteiligten Experten Hand in Hand gemeinsam gegen den Krebs zusammen. Der Patient steht dabei stets im Mittelpunkt!

Angebot

Das Angebot der AG beinhaltet eine umfassende Bewegungsberatung sowie bedarfsabhängig eine sportmedizinische Untersuchung, angepasst an die individuelle Fitness und Ziele. Zudem besteht die Möglichkeit spezifische Bewegungstherapieangebote oder ein allgemeines Training am Krankenhaus Nordwest, dem Universitätsklinikum oder wohnortnah bei Kooperationspartnern wahrzunehmen. Als OnkoAktiv Zentrum Rhein-Main begleiten und unterstützen wir dabei die Vermittlung von Betroffenen vor, während und nach onkologischer Therapie an qualifizierte Kooperationseinrichtungen. Alle Angebote finden unter fachkundiger Anleitung in Kleingruppen, angepasst an die Leistungsfähigkeit und Ausgangssituation der einzelnen Teilnehmer, statt. Zudem bieten wir Patienten eine individuelle Planung für ein selbstständiges Training.

Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT)

Krankenhaus Nordwest
Institut für onkologische Sport- und Bewegungstherapie                                                      Klinik für Onkologie und Hämatologie

Steinbacher Hohl 2-26
60488 Frankfurt

Ansprechpartner: Annika Wegener, Nils Schaffrath, Dr. Katharina Graf

Bewegungstherapie-/Trainingsangebote

  • Kraft- und Ausdauertraining mit und ohne Geräte: gezieltes Training von Muskelkraft, Ausdauer und Gleichgewicht mit einem individuellen Trainingsplan
  • Nordic Walking: Training des Herz-Kreislauf-Systems und der Muskulatur an der frischen Luft
  • Yoga: Sanftes Kräftigungs- und Beweglichkeitstraining mit Atemübungen und Entspannungs-Elementen
  • Pilates: Ganzheitliches Training zur Muskelkräftigung auf der Matte
  • Rudern: Indoor am Ruderergometer sowie Outdoor auf dem Main möglich, Teilnahme an Ruderregatten bei „Rudern gegen Krebs“ in ganz Deutschland
  • Entspannung
  • Rehabilitationssport (mit ärztlicher Verordnung): Training von Kraft, Ausdauer, Gleichgewicht im Stand oder auf der Matte.
  • Aktiv-Reisen: Gemeinsam mit der Stiftung Leben mit Krebs bieten wir mehrfach im Jahr ärztlich und sportwissenschaftlich begleitete Aktiv-Reisen wie z.B. Skilanglauf oder Wandern in Österreich für onkologische Patienten während und nach Therapie an.

Abrechnungsmöglichkeiten

  • Selbstzahler
  • Rehabilitationssport-Verordnungen (M56, G850)
  • Verordnungen für Physiotherapie (KG, KG-Gerät, MT, Lymphdrainage)
  • Physiotherapie und Massagen auf Selbstzahlerbasis

Personal mit onkologischer Fachausbildung

3x Sportwissenschaftler/-in

2x Sporttherapeut/-in

1x Physiotherapeutin

Art des Zertifikats

DVGS, DBS oder Landesbehindertensportverbände, Sonstige

Zugehöriges OnkoAktiv Netzwerkzentrum

OnkoAktiv Zentrum Rhein-Main