Zertifiziertes OnkoAktiv Zentrum

Krebszentrum Nord, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Das OnkoAktiv Zentrum Kiel ist an das Onkologische Zentrum am UKSH Campus Kiel angegliedert. Dieses ist in das übergeordnete Krebszentrum Nord eingeflochten und darüber hinaus auch mit anderen Versorgungsstrukturen in Schleswig-Holstein eng verknüpft.

Das Onkologische Zentrum Campus Kiel ist seit 2013 DKG zertifiziert und besteht aus zwölf Organkrebszentren (Brust-, Gynäkologisches, Haut-, Darm-, Pankreas-, Leber- und Speiseröhren-, Lungen-, Prostata-, Kopf-Hals-, Neuroonkologisches und Kinderonkologisches Krebszentrum) sowie mittlerweile vier Schwerpunktbereichen (Gastrointestinal, Uroonkologisch, Sarkome, Hämatoonkologisch). Es besteht eine ausgezeichnete fachübergreifende Kooperation als Garant einer optimalen Diagnostik und Therapie für unsere Patientinnen und Patienten. Das Onkologische Zentrum ist zudem an einer Vielzahl von klinischen Studien beteiligt, in denen Patientinnen und Patienten abgesicherte, neue Therapieoptionen erhalten können. Wer mit der Diagnose Krebs konfrontiert wird, hat meist ein großes Bedürfnis nach Information und Unterstützung. Im Onkologischen Zentrum finden Patientinnen und Patienten diese Hilfestellung, zum Beispiel bei einer Beratung in sozialrechtlichen Fragen, einer Sport- und Bewegungstherapie oder durch eine psychoonkologische Betreuung.

Dem Netzwerk über das Krebszentrum Nord gehören neben dem UKSH 18 Kliniken aus Schleswig-Holstein an, sowie 4 Kooperierende Praxen. Das gemeinsame Ziel ist es, eine gemeinsame multiprofessionelle und qualifizierte Versorgung von Krebspatienten in Schleswig-Holstein zu gewährleisten.

Die Abteilung Supportivangebote Sport- und Bewegungstherapie des Krebszentrums Nord  und der Verein für Gesundheit und Rehabilitationssport am UKSH e.V. bieten eine auf Ihr individuelles Leistungsvermögen und Ihre Erkrankung angepasste sporttherapeutische Betreuung, welches Sie ergänzend zur medizinischen Behandlung oder in der Rehanachsorge bei uns durchführen können. Die onkologische Sport- und Bewegungstherapie beinhaltet ein Training der verschiedenen motorischen Hauptfähigkeiten. Abhängig von der Krebserkrankung, der Therapiephase, dem Stadium der Erkrankung und den Nebenwirkungen liegt der Schwerpunkt im Trainingsplan auf einem Ausdauer-, Kräftigungs-, Koordinations- oder Flexibilitätstraining. Vor dem ersten Training erhalten Sie eine umfassende Beratung sowie eine intensive Einweisung in den Trainingsplan, der von einem interdisziplinären Team von Sportwissenschaftlern und Ärzten des UKSH erstellt wird.

 

Supportivangebote Sport- und Bewegungstherapie, Krebszentrum Nord, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Postadresse:
Arnold-Heller-Straße 3, Haus U33

24105 Kiel

Verein für Gesundheit und Rehabilitationssport am UKSH (e.V.)

Postadresse:

Arnold-Heller-Straße 3, Haus U33, 24105 Kiel

Trainingsadresse:

Arnold-Heller-Straße 3, Haus R1, 24105 Kiel

PD Dr. Thorsten Schmidt 

0431- 500 18205

thorsten.schmidt@uksh.de

Geschäftsstelle des VGR am UKSH (e.V.)
0174- 9 23 61 43 (bitte auch AB nutzen)
info@vgr-am-uksh.de

Angebot des Zentrums

Die Abteilung Supportivangebote Sport- und Bewegungstherapie des Krebszentrum Nord bietet in Kooperation mit dem Verein für Gesundheit und Rehabilitationssport am UKSH e.V. gemeinsam folgende Angebote an:

 

  • Sporttherapeutische Beratungsgespräche
  • medizinische Trainingstherapie / Krafttraining an Geräten
  • Gruppenspezifisches Angebot (z.B. MaCa Gruppen)
  • Wissenschaftliche Begleitung im Rahmen von Studien

Sonstige Informationen

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an unseren Angeboten ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich ist.

Die Anmeldung kann telefonisch oder per Mail über die Geschäftsstelle des VGR am UKSH (e.V.) oder bei Herrn PD Dr. Thorsten Schmidt erfolgen.