Für Trainingsinstitutionen

Zertifizierung

Zeigen Sie Ihre fachliche Expertise für die Öffentlichkeit durch eine qualitätsüberprüfende Zertifizierung.

Für Trainingsinstitutionen

Zertifizierung

Zeigen Sie Ihre fachliche Expertise für die Öffentlichkeit durch eine qualitätsüberprüfende Zertifizierung.

Die OnkoAktiv Zertifizierung – Ihre Vorteile

Als zertifizierte Trainings- und Therapieinstitution und Mitglied im Netzwerk OnkoAktiv erhalten Sie eine Reihe an Vorteilen für Ihre professionelle Arbeit und Außendarstellung.

Die Qualitätskriterien sollen als richtungsweisende Empfehlung für die Erfüllung von Anfor­derungen bei der sporttherapeutischen Betreuung von onkologischen Patientinnen, Patien­ten im ambulanten/wohnortnahen Setting verstanden werden. Die Richtlinien des Netzwerks OnkoAktiv zur Prüfung von Trainings- und Therapieinstitutionen ist in Anlehnung an die Kriterien des Prüfkataloges für das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Deutscher Turner-Bund (DTB) und Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) entwickelt worden. Der Netzwerk OnkoAktiv vergibt das Qualitätssiegel “OnkoAktiv” an gesundheitsorientierte Trainings- und Therapieinstitutionen, welche neben der Transparenz ihrer Qualifikation eine Reihe an Vorteilen erhalten.

Im Vordergrund jeglicher Qualitätsmaßnahmen stehen die Verbesserung der Lebensqualität und die Zufriedenheit unserer onkologischen Patientinnen und Patienten.

Folgende Vorteile erhalten Sie als zertifizierte Trainings- und Therapieinstitution:

Ihre Kompetenz im Bereich der onkologischen Sport- und Bewegungstherapie

Nutzen Sie Ihre zertifizierte Mitgliedschaft, das OnkoAktiv- Logo und die OnkoAktiv- Materialien um Ihre fachliche Kompetenz nach Außen zu präsentieren.

 

Präsentation der eigenen Einrichtung auf der OnkoAktiv Karte

Als zertifiziertes Mitglied werden sie deutlich auf der OnkoAktiv Karte hervorgehoben und können Ihre fachliche Expterise für Suchende präsentieren. Eine direkte Kontaktaufnahme zu Ihnen ist dann möglich.

 

Vermitteln von Patienten zur Trainingsbetreuung

Ihnen werden durch ihr jeweiliges regionales OnkoAktiv Zentrum aktiv Patienten in die eigene Einrichtung vermittelt, welche vorher durch uns gescreent und beraten wurden.

 

Teilnahme an wissenschaftlichen Studien

Sie können aktiv bei der Umsetzung wissenschaftlicher Studien im nationalen Kontext und bei der Fortentwicklung neuster Erkenntnisse aus dem Bereich “Bewegung und Sport bei Krebserkrankungen” mitwirken.

 

Teilnahme an Qualitätszirkeln mit Fortbildungsinhalten

Sie nehmen 2x im Jahr an Qualitätszirkeln teil und kommen in einen intensiven Austausch mit anderen Netzwerkmitgliedern. Zudem vermittelt ein interdisziplinäres Expertenteam, durch in die Treffen eingebettete Fortbildungen, aktuelles fachspezifisches Knowhow. Darüber hinaus werden praxisrelevante Fragen erörtert und in der Praxis erprobt.

 

Wie läuft die OnkoAktiv Zertfizierung ab?

Qualitätskriterien und Qualitätsprüfkataloge

Ihre Institution beantragt die korporative Mitgliedschaft und die Möglichkeit der Zertifizierung. Das regionale OnkoAktiv Zentrum Rhein-Main prüft den Antrag mit Blick auf die bestehende Flächenabdeckung durch Trainings- und Therapieinstitutionen. Erfährt das Netzwerk durch das potentielle neue Mitglied eine Erweiterung und Verbesserung der bestehenden Strukturen werden Ihnen die Prüfungsunterlagen zum Erhalt des Qualitätssiegels zugesandt.

Die ausgefüllten Prüfungsunterlagen müssen mit allen erforderlichen Nachweisen in Kopie an OnkoAktiv zur Prüfung vorgelegt werden. Die Prüfung der Unterlagen erfolgt durch zwei Prüfende von der Netzwerk Entwicklung. Die vorgegebenen Mindestanforderungen müssen erfüllt werden, wird in einem der Bereiche die Mindestanforderung nicht erreicht, kann das Qualitätssiegel OnkoAktiv leider nicht vergeben werden.

Nach einer positiven Beurteilung erhält Ihre geprüfte Institution das Qualitätssiegel OnkoAktiv für den Zeitraum von 3 Jahren verliehen – sofern alle Qualitätskriterien in die­ser Zeit erfüllt bleiben – und wird zertifizierte Trainings- und Therapieinstitution des Netzwerk OnkoAktiv.

Eine reproduzierbare Vorlage des Qualitätssiegels OnkoAktiv zur Verwendung auf Briefbögen, auf Postern, für Werbungsunterlagen und für den Internetauftritt wird an Sie für den genannten Zeitraum vergeben.

Wichtig: Grundlegende Veränderungen, die mit der Vergabe des Qualitätssiegels OnkoAktiv in Zusammenhang stehen, sind unmittelbar an OnkoAktiv schriftlich mitzuteilen.

Eine erneute Prüfung der Qualitätskriterien zur Verlängerung der OnkoAktiv Zertifzierung erfolgt jeweils nach 3 Jahren.

Werden Sie Teil der Vision die Versorgung onkologischer Patienten nachhaltig zu verbessern.

Als Netzwerkmitglied können Sie Ihr Bewegungsangebot auf der OnkoAktiv Karte einstellen und sich transparent zeigen. Das Netzwerk OnkoAktiv agiert als eingetragener Verein und nimmt jährliche Mitgliedsbeiträge zur Finanzierung der Netzwerkaktivitäten. Werden Sie Mitglied!